Kontakt  |  Links  |  Impressum  |  Aktuelles
Schöner Leben mit ... reindeer Section!
 
Kleine Anfragen
 

weitere kleine Anfragen von mir finden Sie auf den Seiten des Sächsischen Landtages (Suchformular) >>

  

 

___________________________________________________________

 

Entwicklung Schülerzahlen und Schulstandorte  

 

Gemeinschaftsschulen  

 

Fortbildungsangebote für Schülervertreter  

 

Unterstützung Schule mit Ganztagsangeboten und Ganztagsschulen  

 

 

___________________________________________________________

 

Entwicklung Schülerzahlen und Schulstandorte

 

Die Staatsregierung hat angekündigt, demnächst noch weitere 100 Mittelschulen und 25 Gymnasien in Sachsen durch Mitwirkungsentzug schließen lassen zu müssen und begründet dies mit weiter sinkenden Schülerzahlen. Das muss differenziert betrachtet werden.

 

Fragen an die Staatsregierung:

  1. Wie genau verläuft die Entwicklung der Schülerzahlen in jedem einzelnen Landkreis bzw. in jeder einzelnen kreisfreien Stadt?
     
  2. In welchen Gemeinden sieht die Staatsregierung entsprechend der Schülerzahlen Bedarf, dass Schulen geschlossen werden?
     
  3. Anschließend an Frage 2: Wenn diese Schulen geschlossen würden, wie weit wäre die Entfernung zur nächsten Bildungseinrichtung des gleichen Typs?

Dresden, 24.1.2005

zum Seitenanfang


 

Gemeinschaftsschulen

 

Im Koalitionsvertrag wird die Möglichkeit der Einrichtung von "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil/ Gemeinschaftsschulen" eröffnet. Bislang hat noch keinerlei Untersetzung statt gefunden, wie die Umset-zung von statten gehen soll und die Schulen dabei unterstützt werden.

 

Fragen an die Staatsregierung:

  1. Steht es jeder Schule im Freistaat frei, Gemeinschaftsschule zu werden?
     
  2. Was sind die zu erfüllenden Kriterien, um Gemeinschaftsschule werden zu können?
     
  3. Wie begleitet die Staatsregierung konzeptionell und inhaltlich die Schulen, die sich auf den Weg gemacht haben, Gemeinschaftsschule zu werden?
     
  4. Welche finanziellen und/oder personellen Ressourcen werden dafür in der Verwaltung und an den Schulen selbst aufgewendet?
     
  5. In welcher genauen Form sollen Gemeinschaftsschulen umgesetzt werden, wenn das Schulgesetz, das die gegliederte Schule vorschreibt, unverändert bleibt?

Dresden, 4.1.2005

zum Seitenanfang


 

Fortbildungsangebote für Schülervertreter

 

Um ihre Rechte nutzen zu können, müssen Schüler und ihre Vertreter diese Rechte kennen. Deswegen ist im geänderten Schulgesetz die Fortbildung für Schüler festgeschrieben, und zwar schon seit Juli.  Was Angeobte und Planung sind, ist die Frage.

 

Fragen an die Staatsregierung:

  1. Wie wird die Staatsregierung dem in Paragraph 51 Absatz 2 des geänderten Schulgesetzes festgeschriebenen Angebot von Fortbildungen für Schülervertreter gerecht? 
     
  2. Wer soll diese durchführen?
     
  3. Werden dafür finanzielle Mittel vorgehalten und wenn ja, in welcher Höhe?
     
  4. Wie sichert die Staatsregierung flächendeckend die Qualität der Fortbildungen?
     
  5. Mit welchen anderen Institutionen und Verbänden, zum Beispiel dem Landesschülerrat oder Trägern der Jugendhilfe geplant,ist für die Erarbeitung und/oder Durchführung der Fortbildungen eine Zusammenarbeit geplant?

Dresden, 4.1.2005

zum Seitenanfang


 

Unterstützung Schule mit Ganztagsangeboten und Ganztagsschulen

 

Mit dem Invetsitionsprogramm Zukunft, Bildung und Betreuung des BmBF werden Mittel an Schulen vergeben, die ein Konzept für Ganztagesangebote vorlegen. Zusätzlich gibt es zehn Modell-Ganztagsschulen. Wie aber die Schulen bei der Entwicklung von neuer Lernqualität unterstützt werden, ist dabei noch nicht klar.

Fragen an die Staatsregierung:

  1. Wie begleitet die Staatsregierung konzeptionell und inhaltlich die Schulen, die sich auf den Weg gemacht haben, Schule mit Ganztagsangebot bzw. Ganztagsschule zu werden?
  2. Welche finanziellen und/oder personellen Ressourcen werden dafür in der Verwaltung und in den Schulen selbst aufgewendet?
  3. Nach welchen Kriterien werden die nach dem Koalitionsvertrag für Ganztagsschulen und Schulen mit Ganztagsangeboten neu zur Verfügung stehenden Mittel verteilt?
  4. Wie werden die Ganztagsschulen und die Schulen mit Ganztagsangebot und die Ganztagsschulen auf ihrem Weg evaluiert?
  5. Wie viele Schulen mit Ganztagsangebot gibt es in Sachsen (untergliedert nach offenen, teilgebundenen und vollgebundenen Modellen und Schulen, die einfach einen Hort haben)?

Dresden, 4.1.2005

zum Seitenanfang

 
  aktuelle Termine per SMS
Mobilfunk-Nummer